Der Vorbesuch im Tierschutz

Sicherheit gewinnen & Fehleinschätzung vermeiden

Happy End ist kein Zufall

 

Stellen Sie sich vor, Sie werden um einen Vorbesuch gebeten.
Der Hund, der ein Zuhause in Aussicht hat lebt seit langer Zeit in einem Tierheim und hat nun die Chance auf ein eigenes Zuhause. Natürlich möchten Sie einerseits genau hinschauen und den künftigen Adoptanten auf Herz und Nieren prüfen, andererseits möchten Sie aber auch dem Hund seine Chance nicht verbauen. Sie möchten weder in den Konflikt kommen zu streng zu sein noch einem Irrtum unterliegen, den der Hund später ausbaden muss.

Wie wäre es, wenn Sie eine Checkliste und einen Leitfaden zur Vorgehensweise hätten,
so dass Sie weder unsicher sein müssen, noch etwas Wichtiges vergessen.

Sie sind ein wichtiges Puzzleteil auf dem Weg zum Happy End für einen Hund,
der dank Ihres Vorbesuches später ein zufriedenes Leben führen darf.

 

Lassen Sie es zur Realität werden:

 

  • Hund glücklich,
  • Halter glücklich,
  • VorbesucherIn glücklich
  • und der vermittelnde Verein weiss, er kann sich auf Sie verlassen.

Sicherheit gewinnen & Fehleinschätzung vermeiden

Seit über 35 Jahren gehört der Tierschutz zu meinem Leben. Ich engagiere mich ehrenamtlich im Vorstand eines Tierschutzvereines, bin Mehrhundehalterin und Ansprechpartnerin für Halter eines Auslandshundes. Meine Lehrmeister sind die Hunde, die zeitweise oder dauerhaft ein Zuhause bei uns gefunden haben.

Innerhalb der Tierschutzarbeit und im Rahmen der Ausbildung zum Tierschutzbegleiter wurde deutlich, wie wichtig der Erstkontakt und der Vorbesuch sind. Die Abklärung der Situation des potentiellen Adoptanten erfordert Menschenkenntnis, Fingerspitzengefühl, eine gute Intuition und Wissen.

Bei vielen Vorbesuchen habe ich selbst die Erfahrung machen dürfen, dass manches nicht so ist wie es scheint. Die Erfahrung ist sicherlich wichtig und hilfreich, daneben hilft aber auch ein Leitfaden zur Vorgehensweise vom ersten Vorbesuch an diese vertrauensvolle Aufgabe zu meistern. Ich gebe mein Wissen und meine Erfahrung an Sie weiter.

Menschenkenntnis, Fingerspitzengefühl, eine gute Intuition und Wissen

sind die Basis für einen erfolgreichen Vorbesuch.

_____________________________________________________

Gabriele Sauerland  •  Mentalkommunikatorin  •  Tierheilpraktikerin

Mitverantwortung tragen

und Teil des Happy Ends sein

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Zahl der adoptierten Tierschutztiere wird von Jahr zu Jahr mehr.
Immer mehr Menschen möchten aktiv etwas dazu beitragen, dass ein Tier aus ‚2.ter Hand‘, sei es aus dem Tierheim oder einer Pflegestelle ein gutes Zuhause findet.

Vor der Aufnahme eines Tierschutzhundes steht ein Vorbesuch an.
Bei diesem Besuch klären Sie die Gegebenheiten ab und machen sich ein Bild von der künftigen Lebenssituation des Hundes. Neben Menschenkenntnis ist hier ein aufmerksames Beobachten und kritisches Hinterfragen notwendig, ohne den potentiellen Adoptanten zu bedrängen oder ihm das Gefühl zu geben kontrolliert zu werden.

 

Sie erfahren

    • auf was Sie unbedingt achten sollten und
    • welche Fragen von Bedeutung sind,
    • welche Rolle ein bereits vorhandener Hund spielt und
    • wie Sie zu einem aussagekräftigen Ergebnis kommen.
    • Warum Ihr Besuch weder Kaffeeplausch noch Vorkontrolle sein sollte und
    • welche Dinge vor dem Termin wichtig sind.
    • Wie Sie durch gute Beobachtung und gezieltes Fragen einem Hund den Weg in das passende Zuhause ermöglichen.

In diesem Web-Seminar bekommen Sie einen Leitfaden

um Sicherheit zu gewinnen und Fehleinschätzungen zu vermeiden.

Zeiten | Voraussetzung | Preise

90 Minuten Information | € 32
Voraussetzungen: keine
► Leitfaden online & live
► Checkliste zum Ausdrucken

Für wen ist dieses Web-Seminar geeignet ?

  • VorbesucherInnen
  • TierschützerInnen
  • Mitglieder eines Tierschutzvereines
  • Pflegestellen

❓ Was ist ein Web-Seminar und wie meldet man sich an ?

Im Web-Seminar hören Sie ganz bequem von Daheim am eigenen PC zu. Sie benötigen weder ein Mikrofon noch eine Kamera, nur einen internetfähigen PC.  Weitere Fragen rund um ein Web-Seminar beantworte ich hier:

ℹ️ Anmeldehinweis

Bitte melden Sie sich mit Klar-Namen an, d.h. mit Vor- und Nachnamen. Bitte keine blockierten oder ‚Inkognito‘ Profile. Das Web-Seminar findet live statt. Gerne beantworte ich Ihre Fragen im Chat.

💬 das sagen TeilnehmerInnen

Veranstaltungst!pp

 

 

Web-Seminar am 30.11.20 Wir spiegeln uns

Was verbindet Sie & Ihr Tier und wo liegen die Chancen, wenn wir die gemeinsame Aufgabe erkennen? Hören Sie mehr dazu im Webinar ‚Wir spiegeln uns‘. Wenn das Problem ein Hinweis und der Hinweis die Lösung ist. ► MO 30.11.20 19:00 online 
► Details | anmelden ◄

 

erfolgreich angemeldet

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieser Webseite führen. Sie geben Ihre Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Sie können in Ihrem Browser Cookies löschen und entsprechend differenzieren, welche Sie erlauben und welche nicht. Bitte klicken Sie auf 'akzeptieren'. Weitere Informationen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieser Webseite führen. Sie geben Ihre Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Sie können in Ihrem Browser Cookies löschen und entsprechend differenzieren, welche Sie erlauben und welche nicht. Bitte klicken Sie auf 'akzeptieren'.

schließen