Das ist alles so viel !

Wie sich unser Alltagsstress auf unsere Haustiere auswirkt

 

Der Zustand der emotionalen Erschöpfung hat in den letzten Jahren stark zugenommen.

Immer mehr Menschen sind betroffen. Das Gefühl keine Kraft mehr zu haben, erschöpft und den Alltagsherausforderungen nicht mehr gewachsen zu sein betrifft Menschen jeden Alters, alle Berufsgruppen und ist geschlechterunabhängig.

Erschöpfungssyndrom, Traurigkeit oder depressive Phasen – das kann jeden treffen.

Die Zunahme von Stress, sei es im beruflichen, familiären oder privaten Umfeld. Belastungen am Arbeitsplatz bis hin zum Mobbing, partnerschaftliche Probleme und die ständige Verfügbarkeit bringen uns an die Grenze der Belastbarkeit.

Erfahren Sie im Web-Seminar wie Sie Ihr Tier entlasten,

wenn Sie sich selbst nicht gut fühlen.
 

Hund und Katze sind besonders betroffen, aber wie genau sind sie betroffen ? In zahlreichen Dialogen haben Hund und Katze ihre Sichtweise geschildert, spannend und faszinierend und mit wichtigen Hinweisen für ihren Menschen.

Ich gebe Ihnen faszinierende Einblicke in die tierische Wahrnehmung und hilfreiche Tipps für ein starkes Miteinander.

Tiere nehmen viel mehr wahr,

als wir uns vorstellen können.

? Sie möchten wissen, welche Folgen die zunehmenden psychischen Erkrankungen des Menschen für Hund und Katze haben?
Spüren das Tiere überhaupt und wie reagieren sie darauf?
Was tun wenn die Nerven blank liegen?

Erfahren Sie warum Ihr Hund rot sieht und ihre Katze sich freut wenn Sie wieder mal sonnengelb sind.

Sie hören wie Sie Ihrem Tier Sicherheit geben und sein Vertrauen stärken, wenn es gerade nicht so rund läuft, wenn Traurigkeit, Erschöpfungszustand oder die innere Wut sich breit machen. Unsere emotionalen Tiefpunkte gehen an unserem Tier nicht vorüber.

Geben Sie Ihrer Beziehung die Chance, daran zu wachsen.

11 Tipps für ein starkes Mensch-Tier-Team auch in den bewölkten Phasen des Lebens.

 

Auch wenn Sie nicht selbst betroffen sind, ist die tierische Einschätzung interessant und verblüffend.

mental ausgebrannt ?

 

 

 

 

Die Belastungen werden mehr und mehr, es kommt zu einem schleichenden Prozess der Erschöpfung, der von vielen Menschen wahrgenommen, aber nicht ernst genommen wird. Erst wenn aus einer vorübergehenden Müdigkeit eine zunehmende Erschöpfung wird, die Leistung deutlich ab- und die Reizbarkeit zunimmt, können wir nicht mehr ignorieren, was geschieht.

Die Beziehung zu unserem Tier ist betroffen.

Aber warum ist das so ?

Zum Einen weil wir eine engere Verbindung zu Haustieren haben, als in den vergangenen Zeiten. Zum Anderen weil Haustiere zum Sozialpartner geworden sind, wir teilen Freud und Leid und leben in enger Gemeinschaft. Unser Tier nimmt unsere Stimmungen auf, versteht aber den Hintergrund nicht.

► Hören Sie, was Tiere vermitteln.
► Erfahren Sie wie Sie mit solchen Situationen umgehen können, ehe es die Beziehung belastet.

Beruflicher Stress – ein Fremdwort für Ihren Hund !

 

Mein Mensch ist rot.

 

Wussten Sie, dass Ihr Tier Ihre Emotionen als Farben sehen kann ?

 

‚Ich sehe was, was du nicht siehst‘ –

das Kinderspiel kennt wohl jeder von uns, aber unseren Tieren ist diese Wahrnehmung tatsächlich möglich. Sie sehen und spüren, wenn es ihrem Mensch nicht so gut geht, sie reagieren auf unsere Emotionen.

 

Wie Sie als Halter damit umgehen, wenn es mehr ist, als der ganz normale Blues, hören Sie im Webinar. Traurigkeit, Erschöpfungszustand, innere Wut und emotionale Tiefpunkte gehen an Ihrem Tier nicht vorüber. Geben Sie Ihrer Beziehung die Chance, daran zu wachsen. Reagieren Sie, ehe Ihr Tier reagiert.

Was Sie erwartet:

Spannende Einblicke in die tierische Wahrnehmung.
Warum ein Hund rot sieht, wenn der Halter seine Gefühle unterdrückt und warum eine Katze unsauber wird, wenn die Depression sich breit macht.

 

Lernen Sie die tierische Perspektive kennen und

bleiben auch in den bewölkten Phasen des Lebens ein starkes Mensch-Tier-Team!
Dieses Thema betrifft uns alle, direkt oder indirekt.

Dieses Thema betrifft uns alle, direkt oder indirekt. Daher ist es so wichtig, darüber nachzudenken, was es für unsere Tiere bedeutet. Frau Sauerland referiert dazu kompetent und eröffnet uns faszinierende Sichtweisen und Erkenntnisse. Ich kann dieses Webinar mit gutem Gewissen jedem empfehlen.

Ein sehr gutes Webinar mit einem ganz wichtigen

Ein sehr gutes Webinar mit einem ganz wichtigen Thema was uns eigentlich alle betrifft, bewusst oder unbewusst. Ich kann das nur empfehlen denn es ist sehr hilfreich die Beziehung zwischen Mensch und Tier besser zu verstehen, ich finde das ganze einfach zur faszinierend.

Ein wichtiges Thema, wie immer hervorragend

Ein wichtiges Thema, wie immer hervorragend moderiert von Gabriele Sauerland. Ich kann es mit bestem Gewissen weiterempfehlen und glaube, es ist sehr sehr hilfreich für uns Menschen, die tierische Sicht zu kennen. Ich bin immer wieder fasziniert davon.

wie immer sehr informativ

Wie immer sehr informativ. Sich im Vorhinein zu informieren, dazu muss man erst einmal erkennen, dass ein Problem besteht. Jedoch aufgrund des Seminares wurde mir bewusst, dass man in der Hektik des Alltages die Signale nicht wahrnimmt. An Beispielen einfach erklärt, lässt sich die Thematik gut nachvollziehen. Unsere treuen Begleiter weisen uns mit Ihrem Verhalten daraufhin, einmal Inne zu halten. Deshalb sind Ihre Seminare sehr hilfreich, um uns wieder sensibel für das tägliche Leben und um die Wahrnehmung unserer Tiere zu verstehen. Vielen Dank.

Ich habe mich in vielen Dingen wiedergefunden und Anregungen bekommen.

Ich habe mich in vielen Dingen wiedergefunden und Anregungen bekommen. Mein Burnout liegt schon ein paar Jahre zurück. Mein Hund hat mir damals sehr geholfen wieder da heraus zu kommen. Daher konnte ich bei einigen Beispielen nur nicken. Auch habe nun durch das Webinar, im nachhinein verschiedene Verhalten von meinem Hund erst verstehen können.

Sehr interessant und informativ.

Sehr interessant und informativ. "Einfach" erklärt und mit tollen Beispielen belegt. Konnte mal wieder sehr viel für meine Hunde und mich mitnehmen. Vielen Dank

Wieder mal ein sehr informatives Webinar,

Wieder mal ein sehr informatives Webinar, vielen Dank Frau Sauerland! Einige der Empfehlungen habe ich intuitiv bei unserer Hündin bereits schon angewendet, auch als vom Thema Betroffene. Bin sehr erfreut darüber, dass meine Intuition noch gut zu funktionieren scheint. Auch alle anderen Anregungen für die Menschen und die Informationen aus Sicht der Tiere fand ich sehr aufschluss- und hilfreich.

Zunächst dachte ich, dass mich das Thema nicht

Zunächst dachte ich, dass mich das Thema nicht betrifft, meldete mich dann aber doch an. Gut so. Frau Sauerland macht es einem bewusst, dass vielleicht schon ein Problem besteht oder im Anmarsch ist. Wenn unser Tier sein Verhalten verändert, sollten wir auch mal bei uns, also seinem/seinen Menschen etwas genauer hinschauen. Wenn dann rechtzeitig gehandelt wird, wird es allen besser gehen.

Sehr einfühlsam beginnt Frau Sauerland

Sehr einfühlsam beginnt Frau Sauerland mit diesem sensiblen Thema und holt die Teilnehmer ab. Die Sicht der Tiere zeigt, wie fein deren Wahrnehmung ist. Wir sind verantwortlich dafür, dass es den Tieren gut geht. Am besten funktioniert das, wenn es uns gut geht!

Ein sehr spannendes und aufschlussreiches Webinar.

Ein sehr spannendes und aufschlussreiches Webinar. Konnte sehr viel für uns mitnehmen und verstehe unsere Bella jetzt auch wieder ein Stück besser. Die Webinare von Frau Sauerland kann man jederzeit und jedem Hundehalter nur wärmstens empfehlen.

Es ist ein sehr interessantes Webinar, in dem einem

Es ist ein sehr interessantes Webinar, in dem einem - auch weit vor einem evtl. Burnout - vieles bewusst wird, was den Hund und unsere Verbindung zu ihm beeinflussen/beeinträchtigen kann. Mich hat es sehr zum Nachdenken angeregt und dazu, bewusster auf solche Dinge zu achten.

Ich fand es einen guten Denkanstoß

Ich fand es einen guten Denkanstoß (und auch einen kleinen Schubs) den Alltag etwas bewusster anzugehen und mehr positive Dinge in den Vordergrund zu stellen. Für uns und natürlich für unsere Tiere.

previous arrow
next arrow

Ihr Feedback fehlt ? Schreiben Sie mir !

Mehrfachantwort möglich wenn Foto, dann:
Klicke oder ziehe Dateien in diesen Bereich zum Hochladen. Du kannst bis zu 2 Dateien hochladen.
Mehrfachantwort möglich
Klicke oder ziehe eine Datei in diesen Bereich zum Hochladen.
Mehrfachantwort möglich
Schön, wenn Sie andere Tierfreunde auf ein wichtiges Thema aufmerksam machen !
Datenschutz > https://communicanis.de/datenschutz/
Impressum > https://communicanis.de/impressum/
Veranstaltungst!pp

 

 

Dies ist der Box-Titel

Entdecken Sie die Einzigartigkeit der Beziehung zu Ihrem Tier.

online in 6 Intensivwebinaren die Beziehung vertiefen vom 03.11.21 bis 10.11.21 

Weil Ihr Tier und Ihre Beziehung zueinander etwas ganz Besonderes ist 📌 online 03.11.-10.11.21 

► Details | jetzt anmelden

erfolgreich angemeldet

error: Achtung: Kopierschutz und Urheberrecht beachten !