Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der traumatisierte Hund und der Weg zur Heilung.

14 April | 16:30 - 18:00

Wenn die Hundeseele verletzt ist.
Ein Weg um das Trauma zu überwinden.
Ihr Hund zeigt Verhaltensweisen, die Sie sich nicht erklären können.
Möglicherweise kommt er aus dem Tierschutz und seine Herkunft liegt im Dunkeln.
Vielleicht haben Sie Ihr Tier auch schon als Welpen aufgenommen und trotzdem neigt er zu auffallendem Verhalten, Schreckhaftigkeit o.a.
Die Auswirkungen eines Traumas können lange zurückliegen und sich als Angst, Unsauberkeit oder in Zwangshandlungen zeigen.
Auch heftiges Träumen und Unsicherheiten können auf ein erlebtes Trauma hinweisen.
Was Sie im Webinar erfahren:
+ Was deutet auf ein traumatisches Erlebnis ?+ Wie Sie Ihr Tier zu unterstützen können,
+ welche Wege der Traumabewältigung möglich sind,
+ warum ein solches Erlebnis Ihre Aufmerksamkeit fordert,
+ was sind die Auslöser für ein Trauma,
+ welche Facetten die traumatische Erfahrung hat
+ welche speziellen Verhaltensweisen auf ein Trauma schließen lassen
+ was sind die Folgen des Traumas
+ wie Sie sich den Ablauf einer Traumabearbeitung bei Hund, Katze, Pferd vorstellen müssen.
Anhand von Praxisbeispielen zeige ich den Weg vom Problemverhalten bis zum entspannten Miteinander auf.
Nach dem Webinar werden Sie besser einschätzen können
► Ob Ihr Vierbeiner Unterstützung benötigt und
► in welcher Form diese erfolgen kann.
Auf der communicanis Homepage finden Sie weitere Infos und ein Video zum Thema: https://communicanis.de/trauma/

Details

Datum:
14 April
Zeit:
16:30 - 18:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltungst!pp

Fr 29.05.20 19:00 Uhr
online

Der sichere Weg von der Herausforderung zum Happy End !  Das Geheimnis der Auslandshunde.  
   ►  Details | weiterlesen   

 

✉ Infobrief

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieser Webseite führen. Sie geben Ihre Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Sie können in Ihrem Browser Cookies löschen und entsprechend differenzieren, welche Sie erlauben und welche nicht. Bitte klicken Sie auf 'akzeptieren'. Weitere Informationen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieser Webseite führen. Sie geben Ihre Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Sie können in Ihrem Browser Cookies löschen und entsprechend differenzieren, welche Sie erlauben und welche nicht. Bitte klicken Sie auf 'akzeptieren'.

schließen