Es ist an der Zeit etwas Neues zu beginnen

 

Tierkommunikation erlernen

 

Ausbildung zum Tiercommunicator m/w nach communicanis

 

sich im Tierschutz engagieren

 

Ausbildung zum Tierschutzbegleiter m/w zertifiziert nach communicanis

 

 

Tiercommunicator m/w

In 7 Schritten MentalcommunicatorIn nach communicanis

Sie möchten die Tierkommunikation erlernen und wünschen sich eine fundierte Ausbildung, eine stabile Basis und einen lebendigen Austausch mit Tier und Natur.

Wenn Sie als selbstständige Tier- und Naturkommunikatorin die Welt der Tiere entdecken und neu erleben möchten, dann freue ich mich über Ihren ersten Schritt: Ihre Anmeldung zum Basisseminar mit dem Vermerk >  Ausbildung.

 

 

 

 

Tierkommunikatorin, ist das so etwas wie Schamanin für Tiere ?

 

Ich sehe mich nicht als Schamanin im ursprünglichen Sinn, da mir die kulturelle Herkunft und die damit verbundene traditionelle Ausbildung fehlt. Dennoch enthält meine Arbeit schamanische Techniken, die besonders beim spirituellen Medialog, der Traumaarbeit und bei der Namensfindung zum Tragen kommen. Ich bin mit dem Tier auf besondere Weise verbunden und es ist mehr als Tierkommunikation.

 

Und warum keine Schamanin ?

Traditionell wählt ein Schamane seine Rolle nicht selbst, es ist keine Aufgabe für die man sich bewerben könnte. Vielmehr sind es rituelle Vorgehensweisen, in denen ein Schamane auserwählt wird und auf diesem Wege der Gruppe, seiner Gemeinschaft dienen wird. Die Gemeinschaft entscheidet wer als Schamane arbeiten darf. Es gilt als unglücksbringend sich selbst zum Schamanen zu ernennen und damit geht die Fähigkeit verloren, die ja eine besondere Gabe ist.

Innerhalb der Workshop fliessen schamanische Einflüsse mit ein. Sei es durch die Trommel, Krafttierreisen oder andere Elemente, die und helfen an bestimmten Themen zu arbeiten.

 

Wir müssen keine Schamanen sein um wieder Zugang zu unseren Fähigkeiten zu finden.

Verlassen wir uns auf unsere Intuition, trainieren unsere Wahrnehmung und nehmen die fast vergessene Sprache des mentalen Austausches wieder auf – unserem Tier, aber auch uns selbst zu liebe. Wagen Sie den ersten Schritt:

 

In 7 Schritten zum Tiercommunicator m/w nach communicanis.

Alle Seminare sind einzeln buchbar, eine Verpflichtung zu einem ganzen Block besteht nicht. Erlangen Sie in Ihrem Rhythmus eine solide Grundlage für die MentalcommunicatorIn nach communicanis.

  1. Basisseminar
  2. Workshop Tier & Natur 1
  3. Stolperstein und Wegweiser
  4. Workshop Achtsamkeit
  5. Workshop Tier & Natur 2
  6. ccTEAMsuperVISION
  7. dazwischen ein Themenseminar, empfohlen: Abschied und Wandel aus tierischer Sicht

Zwischen Siebenmeilenstiefeln und Schneckentempo bewegen Sie sich Ihrem Rhythmus entsprechend. Lassen Sie sich Zeit von einem bis zum anderen Seminar um das Gehörte und Erlebte zu verarbeiten. Ich gebe Ihnen im Basisseminar ein Samenkorn, das Sie dann pflegen und selbst entscheiden, wann der richtige Zeitpunkt für den nächsten Schritt ist.

Wann immer Sie bereit sind für einen neuen Impuls freue ich mich über Ihre Anmeldung zu einem weiterführenden Workshop.
Sie lernen den Aufbau eines Tierdialogs und erlangen Sicherheit bei der energetischen Arbeit. Sie lernen Ihr Helfertier kennen und werden eine Hilfe und Unterstützung erfahren, die die Verbundenheit mit Mutter Natur stärkt. Erdung, Schutzmöglichkeiten sowie Aurawahrnehmung bei Bäumen spielt ebenso eine Rolle wie Tierkommunikationen mit den verschiedensten Tieren. In allen Workshops wird die Trommel uns bei verschiedenen Übungen und Meditationen begleiten.

Sie sind neugierig und motiviert die Sicht der Tiere zu erfahren.
Sie sind psychisch stabil und haben Geduld mit sich selbst.
Wurzeln entstehen nicht an einem Tag, aber sie entstehen, wenn wir ihnen die Möglichkeit geben zu wachsen.

Tierschutzbegleiter m/w

Wenn Sie sich auch im Tierschutz engagieren und Sie Ihre Tierliebe um Sachkenntnisse erweitern möchten, dann freue ich mich über Ihr Interesse an der Ausbildung zum Tierschutzbegleiter.

Die Ausbildung findet wahlweise als Onlineausbildung oder vor Ort, im Allgäu statt. Sie gibt Ihnen einen umfassenden Einblick in die tierische und menschliche Perspektive zum Thema Tierschutzhund.

Die Teilnehmer erhalten Basiswissen vor und nach der Adoption eines Tierschutzhundes, mit Schwerpunkt  Auslandshund, aber die Informationen sind gleichermaßen gültig für alle Tierschutzhunde.

 

 

 

 

Weil Tiere Ihre Hilfe benötigen mit Herz und Verstand.

 

Tierschutz mit Verantwortung ist effektiver Tierschutz

Gabriele Sauerland

Gabriele Sauerland

Mentalkommunikatorin

Schaffen Sie sich einen Raum für das, was in Ihnen steckt. Die Fähigkeit zum mentalen Austausch ist jedem von uns gegeben. Wir müssen sie aus dem Dornröschenschlaf wecken und trainieren, um ein neues Verstehen zwischen Mensch, Tier und Natur zu ermöglichen.

Ich begleite Sie auf Ihrem Weg zu etwas Neuem.

 

Und das sagen Seminarteilnehmer:

Ich schätze besonders deine Begeisterungsfähigkeit.
Du lebst, was du lehrst, bist absolut ehrlich und überzeugend.
Du machst es jedem Teilnehmer leicht, etwas Neues für sich zu entdecken.

Deine Empathie, deine Ehrlichkeit, dein Humor, dein Ernst und deine Achtung vor dem, was du tust haben mir auf meinem Weg geholfen. Ich kann für mich sagen, dass du Interessierte in deinen Bann ziehst und wirklich und ehrlich mitnimmst.

Deine absolute Klarheit war genau das, was für mich entscheidend war und immer wieder ist. Ich fühle mich aufgehoben, kann ohne Schnickschnack meinen Horizont erweitern. Du bist eine chte Bereicherung für jedes Tier und für seinen Halter.

Deine Seminare kann man jedem, der mit Tieren lebt oder umgeht oder beruflich zu tun hat, nur empfehlen. Sie öffnen ungekannte und wundersame Pfade im respektvollen Umgang mit dem tierischen Freund. Deine Seminare sind spannend, lehrreich, hochinteressant und gleichzeitig leise und sensibel. Der Zuhörer findet sich für Stunden in eine neue Welt versetzt, die gleichermassen verzaubert aber auch eine andere Sichtweite eröffnet.

Veranstaltungst!pp

Motivationswoche mit Gabriele Sauerland

 

error: Achtung: Kopierschutz und Urheberrecht beachten !

erfolgreich angemeldet

✉ Infobrief