communicanis

Tierkommunikation

Seminare

Abschied & Trauerbewältigung

Problemverhalten

der Medialog  |  Therapeuten Erfahrungsberichte  |  Namensgebung  |  Familienplanung  |  vermisst  |  Ausbildung  | Naturkommunikation

Erfahrungsberichte

Blümchen nach getaner GartenarbeitEin kleiner, grosser Hund: Blümchen.

Wir befürchteten, dass Blümchen unglücklich mit ihrem Namen ist, da er sie so verniedlicht.

Sie ist eine starke Persönlichkeit und eine richtige „Kämpferin“, die aus unserer Sicht einen anderen Namen haben müsste.

Es hat uns sehr überrascht, dass sie ihn nicht unbedingt geändert haben möchte, sich aber .....

weiterlesen

 

Tierkommunikation, als ich das hörte dachte ich: „Aha, Dr. Doolittle lebt also doch.“

Ich bin zwar ein skeptischer, aber nicht ungläubiger Mensch, dennoch war die Skepsis ziemlich gross, denn ich konnte mir das in keiner Weise vorstellen:
Das jeweilige Tier liegt bei Frau Sauerland auf der Couch und schüttet sein Herz aus oder sitzen beide am Tisch bei einer Tasse Tee und halten ein Schwätzchen?!?!?
Sehr merkwürdig das alles, aber wie so oft sollte ich eines Besseren belehrt werden...

Unser Galgorüde Raimo hatte sich bei der Abendrunde so vor einem rasenden Auto so erschrocken, dass er sich in Panik aus seinem Halsband schlang und davon rannte!
Er war zu diesem Zeitpunkt erst knappe 7 Wochen bei uns und war sehr, sehr schüchtern und scheu.
Alles Rufen und Suchen brachte nichts, so dass wir uns entschlossen, die Nacht im Auto auf ihn wartend zu verbringen.
Am nächsten Morgen riefen wir dann an um die weiteren Schritte zu besprechen.
Gabriele Sauerland nahm dann recht schnell Kontakt mit ihm auf, (auch hier fragte ich mich wie das gehen soll) er teilte ihr mit, was er sah und wir versuchten die Wegbeschreibung und somit ihn zu finden.
Gabriele Sauerland schickte mich in eine sehr belebte Reihenhaussiedlung mit -zig Vorgärten und vor allem mit vielen, vielen Menschen.
Ich dachte mir 'da ist er niemals, das macht Raimo nur Angst', aber ich habe nachgeschaut.
Leider musste ich die Suche abbrechen, da ich in der Dämmerung mit Stabtaschenlampe und Mütze nicht unbedingt Vertrauenserweckend aussah.
Am nächsten Morgen um 4.00 Uhr klingelte das Handy, eine Sichtmeldung und zwar genau da, wo mich Gabriele Sauerland zuvor hingeschickt hatte. Ich war baff!!
Ich muss dazu sagen, dass sie nie zuvor in unserer Stadt war!
Dann schickte sie mich zu einer Spedition, ich war da - Raimo auch, aber leider vor mir.
Der Besitzer der Spedition hat mir bestätigt ihn am Morgen gesehen zu haben. Wieder hatte sie eine Punktlandung getroffen.
Immer wieder vermittelte Raimo ihr, wo er sich aufhält und das er auch gerne wieder zurück will aber sich das letzte Stück nicht traute.
Er wurde durch „ich kenne mich aus, ich habe auch einen Hund“ Menschen durch die Gegend gehetzt, er wurde durch tierliebe Pferdebesitzer, „die ja nur helfen wollen“, auf die Autobahn getrieben, viele Menschen haben einfach ignoriert was auf den Plakaten stand, aber auch sehr viele haben geholfen.
geschafft aber Zuhause19 lange Tage war unser Raimo unterwegs, um am Schluss in einer 30 km entfernten Stadt eingefangen zu werden. Die Umstände waren mit Raimo 'abgesprochen'.
Wir waren so erleichtert, auch wenn er in einem erbärmlichen Zustand war.
Abgemagert und unendlich müde sah er aus, er hatte Tage lang schrecklichen Muskelkater so dass ich ihn die Treppen hoch und runter tragen musste. 
Wir sind unendlich dankbar für die große Unterstützung.
Gabriele Sauerland war immer, auch während eines Seminars, für uns erreichbar.
Bei unseren „Nachtwachen“ im Auto war sie immer „dabei“ genauso bei den „Frühschichten“ im Feld.
Ich bin jedenfalls mit der Erfahrung aus dieser furchtbaren Zeit gegangen, dass sie funktioniert, die Tierkommunikation! Hut ab !

Und allen „Ungläubigen“ kann ich nur sagen: nur Mut!! Ihr werdet überrascht sein.

Danke noch mal !

 

Ich habe meine Hündin schon mehrfach befragen lassen.
Es ist einfach immer wieder spannend aber auch überraschend.
Ich kann nur sagen immer wieder eine Bereicherung für unser Zusammenleben.

 

 

Nach einem Webinar bei Frau Sauerland, stand für uns fest, die Kommunikation mit Kiki unserem Zwergkaninchen, zu wagen.
Nachdem Kikis Gefährte gestorben war, standen wir vor der Entscheidung, ob wir noch einmal ein Zwergkaninchen holen.

Der Medialog von Frau Sauerland mit Kiki war sehr aufschlussreich, wir wissen nun, was Kiki braucht und was wir tun können, damit sie sich wohlfühlt bei uns.
Seit dem Dialog hat sich das Verhalten von Kiki verändert. Sie ist viel zutraulicher geworden und lässt sich sogar streicheln.

 

    Ich bin immer noch tief berührt und sehr glücklich zu wissen, dass es Sheela bei mir so gut geht.
    Meine Zweifel konnten gehen und ich fühle mich entspannter.
    Auch bin ich immer noch sprachlos, was die Tiere in unserem Umfeld von uns mitbekommen.
    Selbst die innersten Dialoge, die man mit sich selber führt, bleiben den Tieren wohl nicht verborgen.
    So bin ich immer noch ergriffen von den Dingen, die Sheela mir mit auf den Weg gegeben hat.
    Sie sind so passend - ich hätte es nicht besser ausdrücken können. Ganz ganz herzlichen Dank nochmal.

 

Liebe Frau Sauerland, Ich möchte Ihnen gerne mitteilen was sich geändert hat nach der Kommunikation mit unserer Hündin Amira: Erst dachte ich es sei ein Fehler gewesen Amira von ihrer Vergangenheit zu befragen. Sie war vermehrt nervös, ängstlich und schreckhaft. Die Erinnerung an ihre Vergangenheit war wohl zu intensiv und sie konnte das erst nicht gut verarbeiten. Jedoch nach nur wenigen Tagen entwickelte sie sich sehr schnell weiter. Schneller als wir dachten. Sie hatte - so glaube ich - endlich ihre Ruhe gefunden und konnte erst einmal richtig gut und tief schlafen. Sonst schreckte sie nach jedem Geräusch auf. Jetzt nicht mehr. Auch zuckte sie nicht mehr weg wenn ich sie berührte ohne das sie mich vorher sah. - Und sie spielt jetzt so schön!!!
Es ist sehr schmerzhaft für mich zu erfahren was sie alles mitmachen musste - unsere kleine Prinzessin.
Sie weiß das sie angekommen ist, das wir ihre Familie sind und alles für sie tun. Ich bin ihr so sehr dankbar das sie uns Menschen trotz ihrer Erfahrungen eine Chance gibt. Trotz ihrer Erfahrung liebt sie uns so sehr und das ist ein so tiefes Gefühl, dass es mich fast beschämt. Sie gibt uns so viel das kann ich gar nicht beschreiben. Gerade darum würden wir ihr so gerne mehr geben! Vor der Kommunikation hatte Amira immer gebührend Abstand zu meiner Mutter gehalten. Sie konnte einfach nicht verstehen warum Amira vor meinem Partner und mir nicht eine Sekunde Angst hatte und sie gleich wusste - ja das ist mein Zuhause.
Nach langer Überlegung erzählte ich meiner Mutter davon, dass es eine Möglichkeit gibt mit Tieren zu Kommunizieren. Meine Mutter staunte und wusste nicht so recht ob ich sie jetzt auf dem Arm nahm oder nicht. Kurze Zeit nach dem Medialog mit Amira, in dem Sie sie ja auch um ein wenig mehr Offenheit meiner Mutter gegenüber baten, ging sie zu meiner Mutter und sie legte ihren Kopf auf den ihren Schoß ! Meine Mutter schaute mich an, ihre Augen wurden glasig und sie fing an zu weinen. Sie war so froh und sagte: 'Hat das Frau Sauerland getan ? Diese Frau ist fantastisch!'
Jetzt sind die beiden - ich meine meine Mutter und Amira dicke Freundinnen.
Die Kommunikation hat sehr viel geholfen - meinen Hunden, meiner Katze und - vor allem - MIR!
Dafür kann ich Ihnen gar nicht genug danken, denn ich bin einer der seltenen Menschen die erfahren dürfen was ihre Tiere denken und fühlen. Und das ist mehr wert als jedes Geschenk.

 

Nach dem Medialog ist vieles klarer und mein Hund verhält sich viel besser. Ich kann ihn jetzt endlich freilassen und er läuft nicht mehr weg ! Er ist sehr viel verschmuster geworden. Sein Gesundheitszustand hat sich verändert, was wir nicht mehr zu hoffen gewagt haben, aber nachdem Sie verschiedenes angeraten hatten, haben wir in Rücksprache mit unserem Tierarzt genau diese Werte kontrollieren lassen und die Ursache so finden können. Ich bin sehr überrascht, es ist mehr, als ich erwartet habe.

Sie sagten zwar,  dass eine Erziehung so nicht möglich sei, aber das Phänomen:

er lief immer weg, wir konnten ihn nicht mehr freilassen. nachdem er erklärt hat, womit das zusammenhängt, ist er oft frei gelaufen, aber er weicht nicht mehr von unserer Seite, so, als hätten sie ihn erzogen.

Er ist so anhänglich geworden, er folgt mir auf Schritt und Tritt, was er vorher nicht gemacht hat. 

Wir können wieder entspannt spazieren gehen und er kommt sofort, wenn wir zurück nach Hause wollen. Es ist phantastisch.

 

GandalfIch möchte mich nochmals ganz herzlich bei Ihnen für den Medialog mit unserem Kater Gandalf bedanken.
Ihre rücksichtsvolle und zurückhaltende Art, sich mit den Tieren zu unterhalten, beeindruckt mich sehr.
Ihr Gespräch mit unserem Kater hat viel Druck von uns genommen.
Alles, was Gandalf über sich und uns erzählt hat, entspricht der Realität. Wir haben ihn "bemuttert", irgendwo hingetragen, wohin er gar nicht wollte und uns eingemischt. Auch der Zeitraum von 4 Monaten paßt genau. In dieser Zeit gab es für mich viele Neuerungen, die in meinen Gedanken Karussell gefahren sind.
Jetzt können wir angemessen reagiere und den Katern ihren Freiraum lassen. Vielen Dank!!!
Christine D.

 

Der Dialog war sehr hilfreich.
Gut, wenn man mal ALLES aus einer weiteren Perspektive sehen kann, dann bekommt das Eine oder Andere eine ganz andere Bedeutung.
 

 

Vielen Dank für die Kommunikation mit meinem Hund. Sie hat mir geholfen ihn ganz zu verstehen und seine Reaktionen zu begreifen. Er wirkte nach dem Gespräch viel ruhiger und sicherer, hat anders reagiert und war gelassener.    I.L.

 

Ihre Informationen durch die Kommunikation decken sich zu nahezu 100% mit dem, was ich durch das Tierheim erfahren habe, aus dem Jacky kommt.  Ich wünsche mir, dass diese Form der ‘Informationsgewinnung’ vertieft und seriös publiziert wird. Ich persönlich würde eine Kommunikation in bestimmten Situationen auf jeden Fall wieder machen lassen.

 

...enorme Veränderungen. Nach der TK wesentlich anhänglicher, freundlicher und angstfreier.  M.L., Spanien

Seitenanfang

 

 

 

 

Referenzen >   Therapeuten  |  Tierhalter  |  Seminarteilnehmer         
Gesundheitmerk-würdig   |   allerhand Infos   |   
Newsletter
Links  |  Urlaub mit Hund  |  Hundeschule  |  Gutschein  |  kinderleicht  |  ! geschenkt !   
Allgemeine Geschäftsbedingungen  |   Datenschutz   |   Impressum
  |  Nachricht schreiben

cctreff-live

Ihre Ansprechpartnerin

Dorothea Carls

08362 922 696

communicanis bei XING

G+

communicanis bei FACEBOOK

32-twitter

edudip communicanis Akademie

communicanis App

cc - der Blog

Seminarkalender

13.06.17 Onlineausbildung TierschutzbegleiterInformation

20.06.17 Onlineausbildung TierschutzbegleiterInformation

21.06.17 Webinar Information
Chancen der Tierkommunikation

23.06.17 Webinar Information
Du hast uns gefehlt zum Glück !
Gefährte gesucht & gefunden

27.06.17 Onlineausbildung TierschutzbegleiterInformation

04.07.17 Impulswebinar Information
cc Treffpunkt

08.-09.07.17 BasisseminarInformation
Tierkommunikation

11.07.17 Onlineausbildung TierschutzbegleiterInformation

18.07.17 Onlineausbildung TierschutzbegleiterInformation

25.07.17 Onlineausbildung TierschutzbegleiterInformation

01.08.17 Impulswebinar Information
cc Treffpunkt

08.08.17 Onlineausbildung TierschutzbegleiterInformation

29.08.17 Webinar Information
Ein starkes Team.
Bindung & Vertrauen

30.08.17 Webinar Information
Mein Tier spiegelt mich

02.09.17 Webinar Information
Katzen Bedürfnisse Verhalten

09.09.17 Webinar Information
Katzen Problemverhalten

12.09.17 Impulswebinar Information
cc Treffpunkt

15.-17.09.17 Workshop Information
Achtsamkeit

23.09.17 Webinar Information
Abschied vom geliebten Tier

10.10.17 Impulswebinar Information
cc Treffpunkt

12.10.17 Workshop Trommelbau Information

13.-15.10.17 Workshop Information
Tier & Natur 2

20.10.17 Webinar Information
Ein Hund aus dem Süden soll es sein (1)

21.10.17 Webinar Information
Ein Hund aus dem Süden soll es sein (2)

27.10.17 Ausbildungsbeginn zum TierschutzbegleiterInformation

04.11.-05.11.17 SeminarInformation
Abschied & Wandel

07.11.17 Impulswebinar Information
cc Treffpunkt

11.-12.11.17 Basisseminar Information
Tierkommunikation

15.11.17 Intensivwebinar Information
Hundesenioren

29.11.17 Intensivwebinar Information
Hundesenioren

02.12.17 Webinar Information
Bindung & Vertrauen

12.12.17 Impulswebinar Information
cc Treffpunkt

15.01.-21.01.18 Impulswoche Information Intuitionstraining

14.-15.04.18 Basisseminar Information
Tierkommunikation

06.04.-08.04.18 Workshop Information
Tier & Natur 1

10.05.-13.05.18 Workshop Information
ccTEAMsuperVISION